Herbstlaub…?

5 Mai

Nein, der Herbst ist noch nicht zurück. Auch wenn es auf dem Foto so aussieht. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie der Baum heißt, dessen rote Blätter gegen die Sonne fotografiert so hübsch aussehen. Hat jemand Ideen?

Tulpenpracht….

29 Apr

Eine liebe Geste kann mehr sagen als tausend Worte!

Spring is coming!

17 Apr

Ich geb Gas, ich geb Gas?!

6 Jun

Warum neigen so viele Leute dazu sich mit Freude selbst ins eigene Fleisch zu schneiden? Sinnbildlich und in diesem Falle auch sehr wörtlich gemeint!

Nach 4 Tagen Urlaub im Harz – auch wir waren mit dem Motorrad unterwegs – und ca. 700 gemütlichen Kilometern, stelle ich mir diese Frage immer wieder.

Motorrad fahren macht Spass. Kurvenfahren und Schräglagen sind was Tolles. Aber auch bei moderaten Geschwindigkeiten kann man ordentlich Schräglagen fahren und Spass haben. Man(n) und auch Frau muss die Kurve nicht mit 200km/h…..nein, nein. Das ist schwachsinnig und gefährlich – nicht nur für die Haut des Fahrers. Das durften wir auch in diesem Urlaub hautnah erleben:

Als wir am Unfallort – dem Tunnel bei der Rappbodetalsperre – vorbeikamen stand dort noch ein Polizeiauto neben dem vollkommen demolierten Motorrad. Auf der Strasse Kreidestriche, die zeigen wo der Fahrer von der Fahrbahn abgekommen, auf den Bordstein geschleudert und dann in der Tunnelwand eingeschlagen ist – zusammen mit den zwei Fußgängern, die er vollkommen unschuldig durch seine Dummheit hineingezogen hat. Drei schwerverletzte Menschen wegen einem Bubi mit Hormonüberschuss. Toll.

Zusätzlich sei an dieser Stelle allen, die in nächster Zeit planen sich das Kyffhäuser-Denkmal anzuschauen, angeraten für die Fahrt den Berg hinauf irgendein schwer gepanzertes Fahrzeug zu verwenden. Diverse Kreuze, Blumen und während unserer Passage ein riesengroßer Ölfleck, der grade abgestreut wurde, zeugen davon, dass dieser Weg eine Rennstrecke im normalen Strassenverkehr ist.

Aber immer weiter so: Dann ist auch diese Strecke bald gesperrt für Motorradfahrer. Darunter leiden dann alle, die Spass am Motorradfahren haben und trotzdem denken und vernünftig fahren können!

——————————————————————–

Nichtsdestotrotz ein wunderbarer Urlaub!

Relax!

27 Mai

shisha mouth pieces von Night Heronvia


Zwei Tage an denen ich so viel vergessen kann wie ich will!

Ein entspanntes Wochenende wünsche ich allen, die sich hierher verlaufen haben!

Saubere Sache?!

26 Mai

Ort:

Uni irgendwo in Norddeutschland/ Institutskeller/neben einem Getriebeprüfstand

Richtung:

Irgendwas mit Inschenörwesen

Während der Professor über stufenlose Getriebe schwadroniert und dabei einzelne Getriebeteile an unser Grüppchen – bestehend aus anfangs ca. 20 Studenten (am Ende wohl eher 10)  – reicht, stelle ich mal wieder Erstaunliches fest:

Ab und an scheinen Kommilitoninnen vom Himmel zu fallen, die man im ganzen Studium noch nicht einmal gesehen hat – wohl weil Schminken, Haare schneiden lassen und Fingernägel machen auch einfach wichtiger als studieren ist – und die wohl besser in der Versenkung verschwunden geblieben wären:

Typ: “Blonde Barbie” mit tiefem Ausschnitt. Häufig auftretendes Exemplar in den ersten Semestern, stirbt aber aufgrund von mangelnder Intelligenz (wegen zu viel Haare föhnen?) in den höheren Semestern aus. Tritt dann nur noch vereinzelt auf.

Als die etwas öligen Teile bei Barbie ankommen, verzieht sie angewidert das Gesicht und winkt sie weiter. So zieht sich das Ganze, bis nach einer Weile ein Teil in einer Tüte herumgereicht wird – das fasst sie dann doch an!

Ich bin auch für Frauenquoten – irgendwie muss das Mädchen später doch mal einen Job bekommen, oder?

Welcome!

25 Mai

Chaotisch, manchmal etwas zerstreut, immer auf der Suche nach irgendwas und meist zu spät! Willkommen beim Chaosküken!

 

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.